HerzenStimmen: (Wieder-) Entdeckung der inneren Kraftquelle

Samstag, 12.12.2020, 10.00 – ca.18.00 Uhr

Ein offenes, „gestimmtes“ Herz öffnet sich für das Licht der Seele und ist Grundlage für echte, annehmende, wohlwollende zwischenmenschliche Begegnungen. Oftmals verschließen wir unser Herz aufgrund der Annahme, dadurch weniger verletzlich zu sein.

Ein verschlossenes Herz ist aber nicht nur Schutz, es behindert auch die Sicht auf die Schönheit des Lebens; ein Leben in Fülle und Vertrauen ist damit nicht möglich. Ein verschlossenes Herz ist kein erstrebenswerter Dauerzustand!
In einem geschützten und liebevoll gestalteten Rahmen finden Sie Raum und Zeit, um sich zu öffnen für die eigene Herzensstimme, sie wahrzunehmen und Ihr Herz mit gezielten Übungen neu zu stimmen.
Achtsame körperliche und mentale Übungen zur Öffnung von Brustraum und Herz und zur Verfeinerung der (Selbst-) Wahrnehmung führen uns zu größerer Selbstannahme und –liebe, zu mehr Dankbarkeit, Leichtigkeit und Gelassenheit bei der Meisterung der täglichen Aufgaben, zu mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, zu einem liebevolleren Umgang mit uns selbst sowie anderen.

Mit einfachen, statischen und dynamischen Körper- und Atemübungen (Asana und Pranayama) aus der Tradition des Hatha-Yoga verbessern Sie die bewusste Wahrnehmung Ihres Körpers, der - im Alltag oftmals vernachlässigt – unermüdlich seinen Dienst verrichtet. Der Körper wird im Einklang mit dem Atem bewegt, neu ausgerichtet und muskuläre Ungleichgewichte werden harmonisch ausgeglichen. Die Yoga-Übungen wirken sowohl harmonisierend auf das Herz-Kreislaufsystem als auch auf die Drüsen und das vegetative Nervensystem. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Verdauung kommt in Schwung und Schlacken werden verbrannt.

Bewegte und stille Meditationen zwischen den Yoga-Einheiten führen Sie in Ihre Mitte, zu größerem inneren Frieden, zu mehr Ausgeglichenheit, Ruhe und Klarheit, öffnen den Geist für Intuition und Kreativität. Bei Körper- und Klangreise, Klang-Erleben und Klang-Meditation kann sich der Zugang zu unbewussten Fähigkeiten öffnen. Tiefste Entspannung wird möglich, die ordnend und heilend wirken kann.

Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung, warme Socken, ein kleines Kopfkissen, eine Decke.

Kursleitung gemeinsam mit Astrid Steinmann, Yoga-Lehrerin

Finanzieller Ausgleich: 120.- €

Ort: Hofgut Holzmühle, Praxis Anne Steinmann, Ehem. Mühlengebäude 4. OG, 67368 Westheim

Zurück